Guia > GUIA > Ziele

Ziele

Wir haben keine Mission, bei uns kommen die Aufträge nicht in Briefumschlägen, die nach dem Lesen zu dramatischer Musik in Flammen aufgehen, und wir sprechen auch nicht mit geheimnisvollen Stimmen aus dem Off.

Wir sind jetzt mehr als zwanzig Jahre am Markt, sei es als Unternehmen, sei es als Profis im Sprachdienstleistungssektor. Wir haben natürlich unsere Erfahrungen gemacht und haben darüber nachgedacht, wie wir unsere Arbeit – die wir lieben – ausüben und mit unseren Kunden und Mitarbeiten zusammenarbeiten möchten.

Mit der Zeit haben wir daraus eine Liste von Absichten, Bedingungen und Normen entwickelt, die für uns verbindlich sind:

  • Wir diskriminieren niemanden und versuchen, so nachhaltig wie möglich zu wirtschaften.
  • Wir beuten unsere Mitarbeiter nicht aus. Dies führt dazu, dass Berufsanfänger bei uns ca. 20-30 Prozent mehr verdienen als am portugiesischen Markt üblich.
  • Wir behandeln unsere Kunden mit Respekt und Ehrlichkeit und erwarten dies auch für uns und unsere Mitarbeiter.
  • Unsere Arbeitsatmosphäre ist offen und freundlich, unsere Hierarchien sind flach, und bei der Arbeit dürfen Fehler gemacht und Unwissen gezeigt werden – das Endprodukt jedoch muss fehlerfrei sein.
  • Wir versuchen, durch unser Projektmanagement eine ruhige und zügige Abarbeitung der Projekte sicherzustellen und so „Flow“-ähnliches Arbeiten zu ermöglichen (nach Mihaly Csikszentmihalyi http://en.wikipedia.org/wiki/Mihaly_Csikszentmihalyi). Das gelingt nicht immer, aber wir arbeiten daran!
  • Wir arbeiten transparent und ohne Korruption; bei uns gibt es keine Kickbacks, weder künstlich überhöhte noch Dumping-Preise und auch keine Absprachen mit der Konkurrenz – die Einhaltung unserer Grundwerte ist uns wichtiger als die Bindung einzelner Kunden um jeden Preis.
  • Wir streben langfristige Kundenverhältnisse an, und die meisten unserer Kunden arbeiten schon seit mehreren Jahren mit uns.
  • In unseren Kundenbeziehungen setzen wir auf beste Kommunikation – nur im Gespräch können eventuelle Probleme und Unstimmigkeiten bei den Projektdefinitionen geklärt und bessere Lösungen für alle Beteiligten gefunden werden.
  • Wir sind bereit, Preisabschläge bei bestimmten Projekten zu diskutieren und zu akzeptieren und wissen um die harte Konkurrenz, der unsere Kunden ausgesetzt sind. Wir erwarten aber gleichzeitig von unseren Kunden, dass sie unseren Grundsatz „Wahrer Lohn für wahre Arbeit“ respektieren und nicht versuchen, ihre Marktposition zu missbrauchen, um die Preise zu drücken.
  • Wir schrecken nicht vor unangenehmeren Arbeiten wir Korrekturen, Layout-Kontrollen und Terminologiezusammenstellung zurück, behalten uns jedoch vor, Arbeiten dieser Art dann abzulehnen, wenn versucht wird, ungenügende Produkte von Billiganbietern durch unsere Qualitätsarbeit „aufzuwerten“ oder durch die von uns erstellte Terminologie erst zu ermöglichen.